MMR, Rang und LP

Es ist nicht einfach, für jeden „League of Legends“-Spieler den richtigen Platz auf der Rangliste zu finden. Obwohl wir unser Bestes gegeben haben, um das System auf einfache Klassen und Divisionen zu beschränken, stellt sich dennoch die Frage: Wie ermittelt das Spiel, in welche Klasse ich gehöre?

Um die Antwort zu verstehen, müssen wir uns die Zahl anschauen, die alles zusammenhält: die MMR.

MMR

Die Gegnersuchwertung (MMR) ist das, was Riot heranzieht, um deinen Platz auf der Rangliste zu ermitteln und dir bei Spielen ähnlich talentierte Spieler zuzuweisen. Wenn du gewinnst, steigt sie! Wenn du verlierst, sinkt sie. Jetzt fragst du dich wahrscheinlich …

Welche MMR habe ich?

Deine MMR ist … ein Geheimnis!

Bei der MMR handelt es sich um einen personalisierten Parameter, der mit den Backend-Systemen zusammen dafür sorgt, dass du in fairen Spielen landest. Wenn sie nicht mit diesen Systemen verbunden wäre, würde ein großer Teil ihres Kontexts verloren gehen und sie hätte für die Spieler einen geringeren Nutzen als Indikator für das Können. Aus diesem Grund haben wir ein anderes System entwickelt, das deine verborgene MMR in ein nachvollziehbares Format übersetzen soll: die Rangliste

MMR vs. Rangliste

Wenn die MMR dein Spielniveau widerspiegelt, dann spiegelt die Rangliste deine aktuelle Position auf deinem Weg, dein volles Potenzial zu entfalten, wider. Außerdem hilft sie dir dabei, deinen Rang mit den Rängen anderer Spieler zu vergleichen, und bietet dir mit ihren Klassen und Divisionen ein sinnvolles Fortschrittssystem.

Die Wechselwirkung zwischen deiner MMR und deinem Rang ist zwar nicht sichtbar, ihre Auswirkungen lassen sich jedoch an einem weiteren System erkennen, mit dem Ranglistenspieler nur allzu vertraut sind: den LP.

LP

Die Ligapunkte (LP) entscheiden über deinen Rang. Für einen Sieg werden dir welche gutgeschrieben und für eine Niederlage werden dir welche abgezogen. Du brauchst in der Regel 100 LP, um die nächsthöhere Division zu erreichen, es gibt jedoch noch andere Regeln, die über deinen Fortschritt entscheiden und über die du mehr in unserem Artikel über „Platzierungsspiele, Aufstiegsserien und mehr“ erfährst.

Die LP dienen außerdem dazu, die Kluft zwischen deiner MMR und deinem Rang zu überbrücken, was zu großen Unterschieden dabei führen kann, wie viele LP du pro Spiel erhältst oder verlierst.

Sieh dir das Video unten an, um mehr darüber zu erfahren, wie sich deine MMR und dein Rang auf deinen saisonalen Ranglistenaufstieg auswirken können.

Du bist dir immer noch nicht ganz sicher, wie das Ganze funktioniert? Lies weiter, wenn du mehr wissen willst!

Gleich hohe LP-Gewinne/-Verluste: MMR = Rang

Wenn du bei einem Sieg ungefähr gleich viele LP erhältst, wie du bei einer Niederlage verlierst, entspricht deine MMR deinem Rang. Oder anders ausgedrückt: Das System hat ermittelt, dass dein aktueller Rang dein Spielniveau gut wiedergibt.

Du willst dem System das Gegenteil beweisen? Dann musst du nur häufiger gewinnen als verlieren! Mit jedem Sieg steigt nicht nur deine MMR, sondern auch dein Rang, was dazu führt, dass du langsam, aber sicher in höhere Divisionen und Klassen aufsteigst. Sei jedoch vorsichtig, wenn du zur Berechnung deines Aufstiegspotenzials deine Siegesrate heranziehst. Wenn du nach einigen hundert Spielen eine Siegesrate von 55 % hast, dein LP-Zugewinn jedoch langsam abnimmt, dann bedeutet das wahrscheinlich, dass du zu Beginn eine höhere Siegesrate hattest und sie sich jetzt eher 50 % annähert.

Wenn du also schnell aufsteigen willst, musst du dich mehr ins Zeug legen.

Höhere LP-Zugewinne, niedrigere LP-Verluste: MMR > Rang

Wenn deine MMR weit über deinem Rang liegt, dann versucht das System, dich schnell zu deinem rechtmäßigen Platz auf der Rangliste zu bringen, indem es dir für Siege mehr LP gewährt und für Niederlagen weniger LP abzieht. Das ist in der Regel zu Beginn jeder neuen Ranglisten-Saison der Fall, da du deinen Aufstieg von einem niedrigeren Rang aus beginnst, als du in der vergangenen Saison belegt hast. Deine MMR bleibt jedoch unverändert, weshalb du durch Siege schnell höhere Ränge erreichst!

Wenn sich deine MMR und dein Rang jedoch angleichen, gewinnst du durch Siege immer weniger LP, während du durch Niederlagen immer mehr LP verlierst, bis die beiden Werte ungefähr übereinstimmen. Ab diesem Zeitpunkt musst du jede Menge Spiele hintereinander gewinnen, um dem System zu beweisen, dass du einen höheren Rang verdient hast. Wenn du genug Siege einfährst, werden deine LP-Zugewinne wieder höher, damit du deinen „wahren“ Rang schneller erreichst. Das geschieht so lange, bis sich deine Siege und Niederlagen wieder angleichen. Ab diesem Moment hast du aus der Sicht des Systems den für dich passenden Rang erreicht und deine LP-Zugewinne/-Verluste gleichen sich aus.

Kleinere LP-Zugewinne, größere LP-Verluste: MMR < Rang

Obwohl wir unser Bestes geben, beiden Teams in jedem Spiel eine Siegeschance von 50 % einzuräumen, spricht dein Spielverlauf vielleicht eine andere Sprache. Und das ist in Ordnung! Es gibt viele Gründe, die zu einer Serie an Niederlagen führen können. Vielleicht probierst du einen neuen Champion oder eine neue Position aus, vielleicht bist du nach einer längeren Pause eingerostet oder vielleicht hast du einfach nur Pech.

Was auch immer der Grund für mehrere aufeinanderfolgende Niederlagen ist, sie signalisieren unserem System, dass dein Rang und deine MMR nicht länger miteinander übereinstimmen. Um dieses Missverhältnis wieder auszugleichen, verlierst du so lange mehr LP für eine Niederlage, bis sich deine Siegesrate wieder einpendelt.

Falls du dich in dieser Situation wiederfindest, solltest du darüber nachdenken, eine Pause einzulegen oder auf einen Champion zurückzugreifen, mit dem du mehr Erfahrung hast.

Trost-LP (inaktive Teammitglieder/Teammitglieder, die das Spiel verlassen)

Es ist nervig, ein Spiel zu verlieren, weil ein Teammitglied inaktiv ist oder das Spiel verlässt. Das fühlt sich nicht nur schlecht an, sondern beeinträchtigt deinen Rang auch auf unfaire Weise. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass wir Spieler in solchen Situationen Trost-LP zukommen lassen – vorausgesetzt, die folgenden Bedingungen werden erfüllt:

  • Du befindest dich im Team, das das Spiel verliert.
  • Du hast LP verloren (wenn du dich in Division IV einer Klasse befindest und über 0 LP verfügst, erhältst du keine Trost-LP).
  • Ein anderer Spieler deines Teams wurde für Inaktivität oder das Verlassen des Spiels markiert.
  • Der markierte Spieler gehört NICHT zu deiner arrangierten Gruppe.
  • Du befindest dich in keiner Aufstiegsserie (in Aufstiegsserien kannst du weder LP erhalten noch verlieren).

Falls du diese Bedingungen erfüllst, solltest du nach dem Spiel einen kleinen Trost-LP-Boost sehen, wenn du dir die LP-Animation ansiehst! Bedenke jedoch, dass du jede Woche nur eine bestimmte Menge an Trost-LP erhalten kannst. Falls du also in eine besonders heftige Niederlagenserie gerätst, solltest du darüber nachdenken, eine kurze Pause einzulegen.

Andere Gründe für LP-Schwankungen

Es gibt noch ein paar andere Gründe, aus denen die LP-Zugewinne/-Verluste von den üblichen Werten abweichen können:

  • Ein systematisches Problem löst den Niederlagenschutz aus, der auch den LP-Zugewinn begrenzt
  • Strafen für Inaktivität/das Verlassen des Spiels können nicht nur die Menge an LP für das Spiel reduzieren, in dem du inaktiv warst, sondern auch für das Spiel danach
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass du ein Spiel gewinnst, ist aufgrund von Rangunterschieden oder anderen Vor-/Nachteilen geringer

Wir versuchen, unabhängig von den Umständen, immer sicherzustellen, dass du eine faire Menge an LP gewinnst oder verlierst.

Warteschlangen & Modi

Um die einzigartigen Erwartungen für jede Warteschlange akkurat abzubilden, hast du für normale Spiele, die Solo-/Duo-Warteschlange und die Flexi-Warteschlange eine eigene MMR. Das bedeutet, dass du dir keine Gedanken darüber machen musst, dass sich eine Serie an Niederlagen in der Flexi-Warteschlange auf deine MMR für die Solo-/Duo-Warteschlange auswirkt. Bei deiner ersten Platzierung auf der Rangliste berücksichtigt das System jedoch deine MMR für die normalen Spiele!

Spielen mit Freunden

Eine Gruppe zusammenzustellen und mit Freunden Ranglistenspiele zu spielen, ist eine großartige Möglichkeit, dein Können und deine Freundschaften auf die Probe zu stellen, gleichzeitig verändert sich dadurch jedoch auch die Funktionsweise des Matchmakings. Wenn du dich mit jemandem in die Warteschlange einreihst, der gewisse Vorzüge mit sich bringt, reagiert das System, indem es dir etwas härtere Gegner zuweist oder deinen LP-Zugewinn verringert.

Andere Ranglistenressourcen

Hast du Fragen zu anderen Aspekten der Ranglistenspiele? In unseren häufig gestellten Fragen zu den Ranglistenspielen findest du die Antworten!

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches Problem oder Tilt, wir helfen gerne! Sende ein Ticket! Solange es nicht in einem Portal verlorengeht, werden wir dir bald antworten.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk