Manipulation der GSW/ELO-Wertung – Rangmanipulation

Was ist eine Wertungsmanipulation/Rangmanipulation?

Bei der Manipulation der GSW (Gegnersuchenwertung, auch bekannt als ELO-Wertung oder MMR) bzw. der Rangmanipulation meldet sich ein Spieler (der Manipulator) mit dem Konto eines anderen Spielers (dem Profiteur) an, um Ranglistenspiele zu spielen. Es ist allgemein bekannt, dass dieses Verhalten dazu dient, die GSW des Profiteurs zu verbessern. Daher gelten alle Ranglistenspiele, die von einer anderen Person als dem ursprünglichen Ersteller des Kontos gespielt werden, als Manipulation der ELO-Wertung und werden bestraft.

Auch folgendes Verhalten zählt zur Rangmanipulation: Wenn sich Spieler in der Flexi-Warteschlange zusammenschließen und absichtlich Spiele verlieren, um den Rang/die GSW zu senken, oder eines dieser herabgestuften Konten dazu verwenden, sich mit einem anderen Konto in die Warteschlange einzureihen, um es auf diese Weise in der Rangliste nach oben zu pushen.

Warum ist das etwas Schlechtes?

Die Manipulation der GSW mag wie ein Verbrechen ohne Opfer klingen, aber es kann zahlreiche negative Auswirkungen auf das Spiel und andere Spieler haben.

  • Unser Ligasystem wurde sorgfältig eingerichtet, so dass die Spieler in der richtigen Stufe mit anderen Spielern mit ähnlichem Niveau platziert werden. Wenn die GSW eines Spielers auf unnatürliche Weise manipuliert wird, wird er in seiner neuen Spielstufe mit Sicherheit scheitern. Wenn ein Spieler nicht in der Lage ist, mit den anderen Spielern mit höherer GSW mitzuhalten, wird das Spielerlebnis für alle Beteiligten negativ beeinträchtigt.
  • Es erfordert harte Arbeit, Engagement und jede Menge Blut, Schweiß und Tränen, um in League of Legends einen hohen Rang zu erreichen. Durch die Manipulation der GSW verliert das Engagement, das viele unserer Spieler aufbringen, um sich ihren rechtmäßigen Platz unter den weltweit besten Spielern von League of Legends zu verdienen, ihren Wert.
  • Die Manipulation der GSW gefährdet die Kontosicherheit. Man sollte seine Anmeldeinformationen niemals mit einem anderen Spieler teilen, auch nicht in Ausnahmefällen. In der Hoffnung, eine höhere GSW zu erhalten, haben viele Spieler ihre Daten an einen potenziellen Manipulator weitergegeben und mussten dann feststellen, dass ihr Konto gestohlen und stattdessen an einen anderen Spieler verkauft/getauscht wurde.

Was unternehmen wir gegen die Manipulation der GSW?

Jedes Konto, das bei der Manipulation der GSW (sowohl Manipulator als auch Profiteur) erwischt wird, unterliegt den folgenden Strafen:

  • 14 – 180 Tage Kontosperre in League of Legends (abhängig von Schweregrad/Häufigkeit)
  • Sechsmonatige Kontosperre, wenn mit einem bestätigtem Scriptor zusammengearbeitet wurde
  • Deine Ehrungsstufe wird auf 0 gesetzt. Ehrungen werden einige Zeit nach dem Ende der Strafe wieder freigeschaltet, sofern du dich gebessert hast.
  • Ausschluss vom Erhalt der Ranglistenbelohnungen der aktuellen Saison
  • Wiederholungstäter werden dauerhaft aus League of Legends ausgeschlossen.
War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches Problem oder Tilt, wir helfen gerne! Sende ein Ticket! Solange es nicht in einem Portal verlorengeht, werden wir dir bald antworten.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk