Repariere mein League: Die ersten Schritte zur technischen Hilfe

Es gibt nichts Frustrierenderes, als nach einem langen Tag nach Hause zu kommen und herauszufinden, dass das Einzige, was zwischen dir und einer Partie League steht, unerwartete „technische Schwierigkeiten“ sind. Wir wollen sicherstellen, dass du dich so schnell wie möglich wieder ins Spiel stürzen (oder endlich damit anfangen) kannst. Und obwohl dir die Mitarbeiter von Riot immer gerne weiterhelfen, kannst du einige Dinge auch selbst ausprobieren.

Hier sind ein paar Symptome, die dir vielleicht bekannt vorkommen – und die Werkzeuge, die dir dabei helfen, diese Probleme zu lösen.

Hiermit solltest du anfangen: dem Riot Repair Tool

Victorious-Blitzcrank_2.jpg

Das Riot Repair Tool ist die neueste Erfindung im Bereich der eigenständigen Problemlösung von den brillanten Köpfen bei Riot Games. Dabei handelt es sich um ein Multifunktions-Tool (funktioniert auch mit VALORANT, Legends of Runeterra und dem Riot Client), das erneute Patch-Vorgänge, Neuinstallationen und das Sammeln von Log-Daten, die das Support-Team von Riot benötigt, um dir bei Tickets weiterhelfen zu können, vereinfacht. Hier kannst du das Tool herunterladen und dich damit vertraut machen:

Hol dir das Riot Repair Tool

Stürzt League immer wieder ab?

ArcaneCaitlyn_Final.png

Leider gibt es für Spielabstürze eine Vielzahl an Gründen, die sowohl mit der Hardware als auch mit der Software zusammenhängen können. Sieh dir unten die Liste der möglichen Fehlerbehebungen an.

Klicke auf eine Fehlerbehebung, um sofort zu ihr zu gelangen:

Fehlerbehebung 1: Überprüfe deine Systemanforderungen

Systemanforderungen

Aktualisiert im Juni 2021

Mindestanforderungen

Empfohlen

CPU

Intel: Core i3-530

AMD: A6-3650

ARM: wird nicht unterstützt

Intel: Core i5-3300

AMD: Ryzen 3 1200

ARM: wird nicht unterstützt

CPU-Details

SSE2

SSE4

GPU

NVidia: GeForce 9600GT

AMD: HD 6570

Intel: Intel HD 4600

NVidia: GeForce 560

AMD: Radeon HD 6950

Intel: Intel UHD 630

GPU-Details

Hardware für DX10

Hardware für DX11

VRAM

1 GB

2 GB

Freier Speicherplatz

HDD mit 16 GB freiem Speicherplatz

SSD mit 16 GB freiem Speicherplatz

Betriebssysteme

Win 7, 8, 10

Win 10

Architektur des Betriebssystems

X86 32-bit, x64

x64

RAM

2 GB

4 GB

Empfohlene Effekteinstellungen

Niedrig

Hoch

Empfohlene Auflösung

1024x768

1920x1080

Fehlerbehebung 2: Aktualisiere deine Treiber

Veraltete Treiber sind ebenfalls ein häufiger Grund für das Abstürzen von League. Leider übersteigt es den Umfang dieser Anleitung, alle einzigartigen Treiber anzuführen, die von deiner Hardware benutzt werden. Stattdessen musst du leider die unterschiedlichen Support-Webseiten der Hersteller besuchen, um die neuesten Treiber herunterzuladen. Achte darauf, die Treiber für die folgende Hardware zu überprüfen und zu aktualisieren:

Wesentliches:
  • CPU
  • Motherboard
  • BIOS
Eingabegeräte:
  • Tastatur
  • Maus
Anzeige:
  • GPU
  • Monitor
Netzwerk:
  • WLAN-Adapter
  • Netzwerkkarte
  • Modem
Sound

Fehlerbehebung 3: Aktualisiere dein Betriebssystem

Hierbei handelt es sich um die einfachste Fehlerbehebung von allen!

Für Windows:

  1. Klicke auf die Windows-Schaltfläche in der linken unteren Bildschirmecke.
  2. Klicke auf das Einstellungssymbol (Zahnrad).
  3. Klicke auf „Updates & Sicherheit“.
  4. Klicke auf „Nach Updates suchen“.

Für Mac:

  1. Wähle im Apple-Menü in der linken oberen Bildschirmecke „Systemeinstellungen“ aus.
  2. Klicke in den Systemeinstellungen auf „Softwareupdate“. (Nutze den App Store für Updates, falls es die Option „Softwareupdate“ in deinen Systemeinstellungen nicht geben sollte.)
  3. Klicke auf „Jetzt aktualisieren“ oder „Jetzt Upgrade durchführen“:
    1. „Jetzt aktualisieren“ installiert die neuesten Updates für die installierte Version wie ein Update von macOS Big Sur 11.5 zu macOS Big Sur 11.6.
    2. „Jetzt Upgrade durchführen“ installiert eine große neue Version mit einem neuen Namen wie macOS Monterey.

Fehlerbehebung 4: Aktiviere den Modus für schwache PCs

Wir wissen wahrscheinlich alle, warum das Herabsetzen der Anzeigeeinstellungen eines Spiels die Leistung verbessern kann, aber wusstest du auch, dass du ein kleines Kästchen abhaken kannst, um automatisch alle Einstellungen auf „Niedrig“ zu setzen? Diese Funktion nennt sich „Modus für schwache PCs“ und kann in den Einstellungen im Client außerhalb von Spielen aktiviert werden.

  1. Öffne den League-Client.
  2. Klicke auf das Einstellungssymbol (Zahnrad) in der rechten oberen Ecke.
  3. Scrolle im Reiter „Allgemein“ ganz nach oben.
  4. Hake das Kästchen neben „Modus für schwache PCs aktivieren“ ab.

LowSpecMode_English_Screenshot.png

Anmerkung: Der Modus für schwache PCs kann nicht während des Spielens aktiviert werden.

Bleibst du auf einem schwarzen Bildschirm, dem Ladevorgangbildschirm oder dem Lobbybildschirm hängen?

Jinx_vs_Vi.png

Klicke auf eine Fehlerbehebung, um sofort zu ihr zu gelangen:

Fehlerbehebung 1: Schließe League und führe die Anwendung als Administrator aus [Windows]

Für Windows:

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung deines Spiels und wähle ganz unten „Eigenschaften“ aus.
  2. Klicke auf den Reiter „Kompatibilität“ und hake „Programm als Administrator ausführen“ ab.
  3. Klicke auf „Übernehmen“ und „OK“.

Fehlerbehebung 2: Aktualisiere dein Betriebssystem

Wenn dein Betriebssystem etwas veraltet ist, können eine Reihe von unerwarteten Fehlern auftreten.

Für Windows:

  1. Klicke auf die Windows-Schaltfläche in der linken unteren Bildschirmecke.
  2. Klicke auf das Einstellungssymbol (Zahnrad).
  3. Klicke auf „Updates & Sicherheit“.
  4. Klicke auf „Nach Updates suchen“.

Für Mac:

  1. Wähle im Apple-Menü in der linken oberen Bildschirmecke „Systemeinstellungen“ aus.
  2. Klicke in den Systemeinstellungen auf „Softwareupdate“. (Nutze den App Store für Updates, falls es die Option „Softwareupdate“ in deinen Systemeinstellungen nicht geben sollte.)
  3. Klicke auf „Jetzt aktualisieren“ oder „Jetzt Upgrade durchführen“:
    1. „Jetzt aktualisieren“ installiert die neuesten Updates für die installierte Version wie ein Update von macOS Big Sur 11.5 zu macOS Big Sur 11.6.
    2. „Jetzt Upgrade durchführen“ installiert eine große neue Version mit einem neuen Namen wie macOS Monterey.

Fehlerbehebung 3: Führe einen „sauberen Neustart“ deines Systems durch [Windows]

Manchmal können andere Anwendungen – insbesondere Software, die ein Overlay nutzt (z. B. Discord, OBS oder Steam) – dazu führen, dass League abstürzt. Du kannst diese Anwendungen beenden oder deaktivieren und League of Legends ein freies Spiel starten, um herauszufinden, ob das dein Problem löst.

Wenn du dir zu 100 % sicher sein möchtest, dass keine andere Anwendung League of Legends beeinträchtigt, dann solltest du einen sauberen Neustart von Windows durchführen.

Bitte lies dir den Support-Artikel von Microsoft hier durch, um die neuesten Instruktionen zu erhalten:

Wie man einen sauberen Neustart durchführt

(Support-Webseite von Microsoft)

Wie du alle unwichtigen Prozesse deaktivieren kannst

    1. Drücke die -Taste und R.
    2. Tippe in das Textfeld „msconfig“ (ohne Anführungszeichen).
    3. Klicke auf den Reiter Dienste
    4. !!! Hake das Kästchen „Alle Microsoft-Dienste ausblenden“ ab, damit du nicht aus Versehen einen wichtigen Prozess deaktivierst!!! (Wenn du auch VALORANT spielst: Suche nach „vgc“ und hake das Kästchen erneut ab. Ohne diesen Dienst kann VALORANT nicht ausgeführt werden!)
    5. Klicke auf die Schaltfläche Alle deaktivieren
    6. Klicke auf den Reiter Autostart
    7. Klicke auf die Schaltfläche Alle deaktivieren
    8. Klicke auf die Schaltfläche Übernehmen
    9. Klicke auf die Schaltfläche OK
    10. Starte deinen PC neu.

Fehlerbehebung 4: Installiere League of Legends neu

Wie das Internet bereits seit Jahren predigt, ist manchmal nicht mehr nötig, als „aus- und wieder einschalten!“ Eine komplette Entfernung und Neuinstallation von League kann mehr Probleme beheben als das Ändern von einigen Einstellungen. (Anmerkung: Das Riot Repair Tool kann sowohl den Patch-Vorgang erneut ausführen als auch League neu installieren!)

Für Windows:

  1. Klicke auf die Windows-Schaltfläche in der linken unteren Bildschirmecke.
  2. Klicke auf das Einstellungssymbol (Zahnrad).
  3. Klicke auf „Apps (Anwendungen & Funktionen)“.
  4. Deinstalliere League of Legends (Das ist jedoch noch nicht alles!)
  5. Navigiere zu deinem „Riot Games“-Ordner und lösche ihn vollständig (der Standardpfad lautet „C:\Riot Games“). Verschiebe ihn einfach in den Papierkorb und leere diesen anschließend!
  6. Tippe anschließend „%localappdata%“ (ohne Anführungszeichen) in die Adressleiste deines Windows-Explorers ein.
  7. Wenn du nur League of Legends und kein weiteres Spiel von Riot installiert hast, kannst du den gesamten „Riot Games“-Ordner löschen. Wenn du mehr als nur ein Spiel von Riot installiert hast, klicke auf den „Riot Games“-Ordner und lösche den gesamten „League of Legends“-Ordner.
  8. Starte deinen PC neu.
  9. Lade das Spiel hier erneut herunter. (Die Sprache der Seite kann über das Aufklappmenü in der oberen rechten Ecke umgestellt werden.)
  10. Klicke nach dem Herunterladen mit der rechten Maustaste auf die Anwendung, wähle „Als Administrator ausführen“ aus (falls du einen Windows-PC besitzt) und folge den Installationsanweisungen.

Für Mac:

  1. Öffne den Finder.
  2. Klicke im Menü auf der linken Seite auf „Programme“ oder tippe „/Programme/“ ohne Anführungszeichen in die Adressleiste oben ein.
  3. Ziehe League of Legends aus dem Programme-Ordner in den Papierkorb.
  4. Drücke als Nächstes Command + Shift + C und öffne „Macintosh HD/Benutzer/Geteilt/Riot Games“. Ziehe anschließend auch diesen Ordner in den Papierkorb.
  5. Klicke im Dock mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und wähle „Papierkorb leeren“ aus.
  6. Lade League hier erneut herunter.

Hast du Probleme mit der Internetverbindung?

ArcaneJayce_Final.png

Klicke auf eine Fehlerbehebung, um sofort zu ihr zu gelangen:

Es gibt zwei unterschiedliche Anleitungen, die alle Arten von grundlegenden und fortgeschrittenen Verbindungsproblemen und möglichen Fehlerbehebungen abdecken, dennoch sind hier die häufigsten Problemlösungen:

Fehlerbehebung 1: Wechsel zu einer Kabelverbindung

Drahtlose Verbindungen sind schwieriger bei der Fehlersuche, weil sich alle möglichen Störungen durch deine Umgebung oder andere Funksignale ergeben können. Das führt oftmals zu Lag-Spitzen und/oder Paketverlusten im Spiel. Um diesen Faktor auszuschließen, empfehlen wir, auf eine Kabelverbindung (Ethernet) umzusteigen, sofern dir das irgendwie möglich ist.

Fehlerbehebung 2: Benutze keine Proxys oder VPNs

Bitte verwende keine VPNs und Proxies, um dich mit einem „League of Legends“-Server zu verbinden, da diese eine Reihe von unauflösbaren Verbindungsproblemen hervorrufen können!

Einen VPN solltest du nur verwenden, um deinen Routingpfad zu testen, wenn unsere Technikspezialisten dich darum bitten, das zu tun.

Fehlerbehebung 3: Aktualisiere deine Netzwerktreiber (Windows und Mac)

Eine häufig übersehene Lösung für Netzwerkprobleme besteht in der Aktualisierung der Netzwerktreiber. Und so geht’s!

Für Windows:

  1. Klicke auf die Windows-Schaltfläche in der linken unteren Bildschirmecke.
  2. Tippe „Geräte-Manager“ ein und drücke auf Enter.
  3. Erweitere die Kategorie „Netzwerkadapter“.
  4. Klicke mit der rechten Maustaste auf den verwendeten Netzwerkadapter und wähle „Treiber aktualisieren“ aus.
  5. Wenn du dir nicht sicher bist, welchen Adapter du aktuell verwendest, aktualisiere am besten alle in der Liste.

Für Mac:

  1. Klicke auf das Apfelsymbol in der oberen linken Bildschirmecke und wähle „Systemaktualisierung …“ aus.
  2. Suche nach Aktualisierungen und führe sie durch, insbesondere, wenn es sich um Aktualisierungen für den Drahtlos- oder Ethernet-Adapter handelt.

INFO

Sieh dir die Anleitungen zur grundlegenden und fortgeschrittenen Behebung von Verbindungsproblemen an, um weitere Hilfe zu erhalten.

Zur Anleitung zur grundlegenden Behebung von Verbindungsproblemen

Zur Anleitung zur fortgeschrittenen Behebung von Verbindungsproblemen

Hast du Probleme mit der Installation oder Neuinstallation?

ArcaneVi_Final.png

Klicke auf eine Fehlerbehebung, um sofort zu ihr zu gelangen:

Fehlerbehebung 1: Aktualisiere dein Betriebssystem

Inzwischen solltest du – ähem – durch diesen Artikel gelernt haben, dass die Aktualisierung deines Betriebssystems jede Menge Fehler beheben kann. Daher ist hier noch einmal eine Anleitung, in der beschrieben wird, wie das funktioniert!

Für Windows:

  1. Klicke auf die Windows-Schaltfläche in der linken unteren Bildschirmecke.
  2. Klicke auf das Einstellungssymbol (Zahnrad).
  3. Klicke auf „Updates & Sicherheit“.
  4. Klicke auf „Nach Updates suchen“.

Für Mac:

  1. Wähle im Apple-Menü in der linken oberen Bildschirmecke „Systemeinstellungen“ aus.
  2. Klicke in den Systemeinstellungen auf „Softwareupdate“. (Nutze den App Store für Updates, falls es die Option „Softwareupdate“ in deinen Systemeinstellungen nicht geben sollte.)
  3. Klicke auf „Jetzt aktualisieren“ oder „Jetzt Upgrade durchführen“:
    1. „Jetzt aktualisieren“ installiert die neuesten Updates für die installierte Version wie ein Update von macOS Big Sur 11.5 zu macOS Big Sur 11.6.
    2. „Jetzt Upgrade durchführen“ installiert eine große neue Version mit einem neuen Namen wie macOS Monterey.

Fehlerbehebung 2: Führe die Installation „als Administrator“ aus [Windows]

Für Windows:

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Installationsprogramm, sobald das Herunterladen des Spieleordners abgeschlossen ist.
  2. Klicke auf den Reiter „Kompatibilität“ und hake „Programm als Administrator ausführen“ ab.
  3. Klicke auf „Übernehmen“ und „OK“.

Fehlerbehebung 3: Deaktiviere vorübergehend deine Firewalls [Windows]

Wenn du eine Drittanbieter-Firewall installiert hast, kannst du versuchen, diese zu deaktivieren, bevor du die Ausführung eines Patches startest. Windows verfügt über eine eigene Firewall, die du unter Ausführung der folgenden Schritte deaktivieren kannst:

  1. Klicke auf die Windows-Schaltfläche in der linken unteren Bildschirmecke.
  2. Klicke auf das Einstellungssymbol (Zahnrad).
  3. Klicke auf „Updates & Sicherheit“.
  4. Klicke im Menü auf der linken Seite auf „Windows-Sicherheit“.
  5. Klicke in der Liste unten auf „Firewall & Netzwerkschutz“.
  6. Klicke auf „Windows-Firewall ein- oder ausschalten“ (du wirst bei diesem Schritt vielleicht dazu aufgefordert, das Administratorpasswort einzugeben).
  7. Klicke bei jeder Netzwerkumgebung auf die Schaltfläche, um die jeweilige Firewall zu deaktivieren.
  8. Vergiss nicht, alle Firewalls wieder zu AKTIVIEREN, sobald du fertig bist!

Es treten weiterhin Probleme auf?

Wenn keiner der vorigen Schritte geholfen hat, schicke bitte ein Ticket an den Spieler-Support. Wir werden alles in unserer Macht Stehende unternehmen, um deine Probleme zu lösen und dir dabei zu helfen, die Kluft wieder zu dominieren!

Sende uns ein Ticket

ArcaneJinx.jpg

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches Problem oder Tilt, wir helfen gerne! Sende ein Ticket! Solange es nicht in einem Portal verlorengeht, werden wir dir bald antworten.

/ Sende uns ein Ticket
Powered by Zendesk